Nachholen von Berufsabschlüssen

Für alle, die ihren Berufsabschluss nachholen möchten, bieten wir verschiedene Möglichkeiten der Qualifizierung im kaufmännischen oder logistischen Bereich. Durch das Konzept der Teilqualifizierungen werden Sie Schritt für Schritt bis zur Vollqualifikation im jeweigen Beruf geführt – inklusive der Vorbereitung auf die Externenprüfung.

 

Die Maßnahmen richten sich in in erster Linie an Menschen ohne Berufsabschluss, die eine entsprechende Qualifizierung zeitlich flexibel neben der Arbeit nachholen möchten.

 

Die Regeldauer bei Teilqualifizierungen beträgt je Baustein zwischen 3 und 6 Monaten. Ein Beginn ist im Prinzip jederzeit möglich. Bei entsprechenden Voraussetzungen wird diese Maßnahme durch die Agentur für Arbeit und die Jobcenter gefördert. Fragen Sie hierzu Ihre/n Vermittler/in nach einem Bildungsgutschein

 

Externenprüfung: Eine Externenprüfung kann jeder absolvieren, der ohne anerkannte Berufsausbildung über entsprechende Berufserfahrung im jeweiligen Berufsfeld verfügt. In der Regel muss er oder sie entsprechend mindestens 4,5 Jahre in einem berufsähnlichen Umfeld gearbeitet haben, um zur Externenprüfung zugelassen zu werden. Die Externenprüfung wird durch die IHK durchgeführt.

Kaufmännischer Bereich

Im Kaufmännischen Bereich bieten wir folgende Berufsabschlüsse an:
Maßnahme Beschreibung Ausbildungsinhalte (Beispiele)
Kaufleute im Gesundheitswesen Kaufleute für Gesundheitswesen sind die Schnittstelle zwischen verschiedenen Abteilungen in Einrichtungen des Gesundheits- oder Sozialwesens. Sie kontrollieren, managen und optimieren Gesundheitsdienstleistungen und sind auch für marketing, Qualitätsmanagment u. v. a. m. zuständig • Qualitätsmanagement
• Kundenbetreuung
• Personalwirtschaft
• Rechnungswesen
• Marketing
Kaufleute für Büromanagement Kaufleute für Büromanagement organisieren und bearbeiten bürowirtschaftliche Aufgaben. Außerdem erledigen sie kaufmännische Tätigkeiten in Bereichen wie etwa Auftragsbearbeitung, Beschaffung, Rechnungswesen, Marketing und Personalwesen. • Büroprozesse
• Geschäftsprozesse
• Ausbildungsbetrieb
• Arbeitsorganisation
• Kommunikation
• KSK und KMU
• Personalwirtschaft
• Assistenz/Sekretariat
Personaldienstleistungskauffrau/-mann Personaldienstleistungskaufleute beschaffen Personal und koordinieren den Personaleinsatz. Außerdem akquirieren sie Aufträge und betreuen Kunden • Vertragsunterlagen zusammenstellen
• Bewerberprofile sichten
• Stellenausschreibungen formulieren
• Personalbedarf eines Unternehmens ermitteln

Logistik

Im Bereich Logistik bieten wir folgende Berufsabschlüsse an::
Maßnahme Beschreibung Kursinhalte (Beispiele)
Kaufmann/-frau für Kurier-, Express- und Postdienstleistung (KEP) Kaufleute für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen sind für die Auftragsannahme sowie die Koordinierung und Auslieferung bzw. Zustellung von Post- und Paketsendungen zuständig. • Kundenberatung
• Angebotserstellung
• Terminplanung
• Logistische Prozesse steuern
Fachlagerist/in Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen Güter an, kontrollieren sie und lagern sie sachgerecht. Sie stellen Lieferungen und Tourenpläne zusammen, verladen und versenden Güter. Außerdem wirken sie bei der Optimierung logistischer Prozesse mit. • Wareneingang
• Innerbetrieblicher Transport
• Versand
• Lagerhaltung
• Kommissionierung
Fachkraft Lagerlogistik Fachlageristen und -lageristinen nehmen Waren an und lagern diese sachgerecht. Sie stellen Lieferungen für den Versand zusammen bzw. leiten Güter an die entsprechenden Stellen im Betrieb weiter. • Wareneingang
• Lagerhaltung, Kommissionierung
• Innerbetrieblicher Transport
• Versand
• Disposition
• Logistik

Schritt für Schritt zum Abschluss: Teilqualifizierungen

Bei unserem Konzept der Teilqualifizierungen erhalten Sie die Möglichkeit, eine komplette Ausbildung auf verschiedene Module verteilt zu absolvieren. So können Sie sich zeitlich flexibel und gemäß Ihren individuellen Möglichkeiten und Zielen zur qualifizierten Fachkraft weiter entwickeln. Die einzelnen Bausteine der Teilqualifizierungen können in der Summe später auch zur Vollqualifikation durch die IHK im jeweiligen Beruf führen.

Hier einige Beispiele:

Kaufleute für Büromanagement

Modul 1
Büroprozesse
Modul 2
Geschäftsprozess
Modul 3
Ausbildungsbetrieb
Modul 4
Arbeitsorganisation und Kommunikation
Modul 5*
KSK und KMU
Modul 6*
Personalwirtschaft/ Assistenz/Sekretariat
        *Kombination der Wahlpflichtfächer *Kombination der Wahlpflichtfächer
• Office Management
• Korrespondenz
• Büroassistenz
• Koordination
• Auftragseingang
• Einkauf
• Belegerfassung
• Kontierung
• Personalplanung
• Zahlungsverkehr
• Arbeitsschutz
• Kalkulationsarten
• WiSo und BWL
• Gesetzl. Grundlagen
• Produktangebot
• Datenschutz
• Kommunikation
• Warenbezug
• Angebote
• Korrespondenz
• Kreditoren
• Debitoren
• Lohn- und Gehalt
• Controlling
• Sachbearbeitung
• Personalwesen
• Sekretariat
• Reiseplanung
• Wiedervorlage
• Statistik

Fachlagerist/in

Modul 1
Wareneingang
Modul 2
Innerbetrieblicher
Transport
Modul 3
Lagerhaltung
Modul 4
Kommissionierung
Modul 5
Versand
• Güterannahme
• Güterkontrolle
• Güterlagerung
• Beschaffung
• Log. Prozesse
• Güterumschlag
• Warenbewegung
• Transportauftrag
• Verladung
• Flurförderschein
• Einlagerung
• Lagersysteme
• Lagerprozesse
• Umweltschutz
• Flurförderschein
• Arbeitsweisen
• Verpackung
• Begleitpapiere
• Transportgüter
• Flurförderschein
• Ladelisten
• Versandeinheiten
• Versandaufträge
• Umverpackung
• Verkehrsträger

Fachkraft Lagerlogistik

Modul 1
Wareneingang
Modul 2
Innerbetrieblicher Transport
Modul 3
Lagerhaltung
Modul 4
Kommissionierung
Modul 5
Versand
• Güterannahme
• Güterkontrolle
• Güterlagerung
• Beschaffung
• Logistische Prozesse
• Güterumschlag
• Warenbewegung
• Transportauftrag
• Verladung
• Flurförderschein
• Einlagerung
• Lagersysteme
• Lagerprozesse
• Umweltschutz
• Flurförderschein
• Arbeitsweisen
• Verpackung
• Begleitpapiere
• Transportgüter
• Flurförderschein
• Lagerlisten
• Versandeinheiten
• Versandaufträge
• Umverpackung
• Verkehrsträger
Modul 6
Disposition
Modul 7
Logistik
     
• Kundenauftrag
• Schnittstellen
• Tourenplanung
• Distribution
• Transportmittel
• Organisation
• Materialfluss
• Güterumschlag
• Verkehrsträger
• Kennzahlen
     

Sie haben Fragen oder wünschen ein kostenloses Beratungsgespräch?

Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Wir beraten und informieren Sie gerne unverbindlich.